Aktuell

 

28. April 2018

 

Im Redaktionsnetzwerk Deutschland ist heute "Kinder des Feindes" erschienen. Etliche Tageszeitungen haben den Text veröffentlicht.

Autor ist Thoralf Cleven

 

Hier zum Text klicken

21.2.18 Der MDR sendete um 20:45 dreißig Minuten lang über vier unserer Distelblüten - alle im Buch beschrieben.

mehr dazu hier.

 

 

9. Dezember 2017

Information aus Moskau:

Im Buch Distelblüten erscheint die Geschichte von Renate gleich zu Beginn. Lange hat sie nach ihrem Vater gesucht, mit den üblichen Fehlschlägen und Hoffnungen. Seit 2017 hat sich aber etwas Konkretes getan. Zunächst wurde ein Kontakt zu einer russischen Journalistin hergestellt, der nun zum Sucherfolg führte.

Jetzt hat Renate zwei Brüder und deren Familien gefunden.

Am Samstag, 13. Januar wurde das Wiedersehen im russischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Sendung ist in der Mediathek zu sehen oder in einem YouTube-Beitrag.

mehr...

Unter Termine finden sich zwei neue Radiosendungen.

30.11. 2017. Im DLF nachzuhören. (zur Seite Radio)

 

8.12 im WDR 5 Diese Sendung wurde auf Januar verlegt.

 

 

Vor Gymnasiasten in Gölitz sprachen Birgrit und Gunter über Distelblüten und Besatzungskinder im allgemeinen.

Im Gästebuch sind nun Briefe der Schüler nachzulesen, ebenso auf der Seite Lesungen.

 

 

Am 9. November durften wir uns in der Plattenkiste des NDR 1 Niedersachsen vorstellen und auch über das Thema "Distelblüten" ausführlich reden.

 

Wir haben die englische Ausgabe der Distelblüten fertig. Siehe auch Seite English.

Eine Printausgabe ist schwer zu verwirklichen. Wer uns bei einem ebook in USA helfen möchte, würde uns eine Freude bereiten.

 

4. Oktober 2017

Drei Sendungen im

Deutschlandfunk Kultur zum Thema Russenkinder.

mehr hier.

 

CHIBOW (Uni Birmingham) trifft sich Ende Juni in Leipzig. Zumindest eine Veranstaltung soll öffentlich sein. Eigentlich sind die europäischen Doktoranden da unter sich.

 

Spannend wde die Präsenz in Ottawa. Seit 11. Mai ist auch der Bericht von Renate aus Florida zu lesen.

mehr ..

 

Der Beitrag des MDR Sachsenspiegel vom 21.4.18 ist hier bequem abrufbar.

In der Mediathek muss man etwas suchen.

Das "Distelkind" Birgrit gibt Erläuterungen und unsere Gruppe vor der Russischen Kirche in Leipzig ist auch recht lebensfroh zu sehen.

Ein sehenswerter Beitrag des MDR ist in der Mediathek des MDR :

 

"Sowjetarmee geheim (1/2)"

 

mehr dazu hier..

Neu

Buchvorstellung Ronald Wendt:

"Breiter"

Ein Roman, aber viel Reales

 

Auch in Russland gibt es Männer, die ihre deutsche Freundin nicht vergessen haben und nun ihre Kinder suchen.

Zwei Suchanfragen liegen uns vor.

 

Frau Koch

 

und zu Johann Lautenbach oder Lauterbach aus Köthen.

Titel: "Schattenkinder" Knut Weise Breda NL

 

Diese Bild findet sich auch im neuen Buch von Sabine Lee

und in einem Beitrag an der Universität Sidney wieder.

Wir danken Knut für die Spende dieses Werkes.

 

Wir freuen uns auch über einen Doktoranden aus Riga, der unsere beiden Bilder bei der Suche nach Besatzungskindern verwenden möchte.

Viel Erfolg, Oskar!