Home

Für eine Studie an der Uni Leipzig wurden 2013 Menschen gesucht, deren Väter zu den Alliierten gehörten: Besatzungskinder. Daraus entstand ein kleiner Kreis Betroffener mit sowjetischen Vätern. Die meisten von uns verdanken ihr Leben einer Liebesbeziehung, einige aber auch einer Gewalttat.

Wir trafen uns erstmalig im März 2014. Ein Ziel war es, an die Öffentlichkeit zu gehen. Dazu soll diese Website dienen.

 

Einige von uns haben ihre Herkunftsgeschichte aufgeschrieben.

Im Buch

sind sie veröffentlicht.

 

Für eine schnelle Übersicht über die Inhalte bitte hier klicken.

 

 

In Demmin waren wir am 20.9. zu einer Lesung in der Evangelischen Kirchengemeinde eingeladen.

 

Demmin ist ein besonderer Ort. Pastor Wolkenhauer hat die Ankündigung der Pressestelle der Nordkirche übergeben.

Zweimal erschien deswegen eine dpa Meldung, die bundesweit verbreitet wurde.

(Süddeutsche, Welt, Focus, rtl, t-online und mehr)

 

mehr zur Lesung ..

Friedensnobelpreis 2018

Mit diesem Preis ist eindeutig eine Botschaft verbunden:Sexuelle Gewalt in Kriegen ist - wie jeder Krieg selber - zu verurteilen.

In den Berichten wird das Leid der betroffenen Frauen genannt. Auch die in Gewalt gezeugten Kinder verdienen es, erwähnt zu werden. Sie bilden nach wie vor eine schweigende Gemeinschaft.

Unsere Distelschwester ist in Florida vom Sturm betroffen. Ihr Bericht steht auf der Gästeseite.und aktualisiert bei Renate 18.10.18

12. Oktober 2018

Russenkinder - Deutschenkinder 18.10.2018

 

Kind von einem "Feindsoldaten" zu sein ist nichts Besonderes. Vergessen wir nicht, es gibt auch sehr viele "Deutschenkinder" in Europa. In Norwegen ca. 12000. Dort ist in diesen Tage Bemerkenswertes passiert. Die Norwegische Regierung hat sich bei den Müttern entschuldigt, die am Ende des Krieges Unrecht, Inhaftierungen und Beschimpfungen erleiden mussten.

Diese Entschuldigung kommt sehr spät, aber immerhin, jetzt ist sie erfolgt.

Es gäbe weitere Staaten, in denen diese Geste des Guten Willens Brücken bauen würde.

 

Hier Links zu Pressemitteilungen:

 

Grafik Distelblüten Knut Weise Breda NL

Treffen von BOWin in Berlin

Oktober 2018, mehr...

 

Eleonore aus Österreich hat einen Bericht zu ihrer Reise nach Moskau veröffentlicht.

mehr ...

Die grünen Buttons haben Unterseiten

Welcome to visitors from Israel, Ukraine, Poland or Russia:

Please have a look

to a piece of WW One, a pot of copper.

Turystów z Polski: kliknij tutaj, chodzi o konkretnego wyszukiwania.

Посетителей из Польши: нажмите здесь, это о конкретного поиска.

 

Auf der Seite Polska steht eine wunderbare Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg auf Deutsch.

.. und nun auch auf Englisch, in English too

 

In Leipzig fand die Abschlusskonferenz von

Children Born of War am 27. und 28. Juni statt.

mehr dazu hier, auch mit einem neuen Link zum ORF.

Am 3. Juli um 22 Uhr sendete MDR Kultur eine Reportage zur Konferenz. Link zur Sendung.

Und hier zur Mediathek zum späteren Nachhören.